Der Flachs

Der Flachs stand in voller Blüte. Er hatte so schöne blaue Blumen, die waren zart wie Mottenflügel und noch zarter. Die Sonne beschien den Flachs, und die Regenwolken begossen ihn, und das tat ihm ebenso gut, wie es kleinen Kindern tut, wenn sie gewaschen werden und dann einen Kuß von der Mutter bekommen. Sie werden ja nur schöner davon. Und das wurde der Flachs auch. Die Leute sagen, ich stehe ganz ausgezeichnet, sagte der Flachs, und ich werde so ...
9/10 - 18 Bewertungen






Die schönsten Märchen von Andersen