Die Springer

Der Floh, der Grashüpfer und die Springgans wollten einmal sehen, wer von ihnen am höchsten springen konnte, und deshalb luden sie alle Welt und wer sonst noch kommen wollte, ein, um der Pracht zuzuschauen. Es waren drei ordentliche Springer, die sich da in der Stube zusammengefunden hatten. Der, der am höchsten springt, soll meine Tochter haben sagte der König, denn es wäre gar zu kleinlich, wenn diese Personen für nichts und wieder nichts springen sollten. Der Floh kam zuerst daran. Er hatte gute Umgangsformen und grüßte nach allen Seiten, denn er hatte Fräuleinblut in den Adern und war gewohnt, mit Menschen umzugehen, und das macht viel aus. Nun kam der Grashüpfer; der war freilich bedeutend dicker, aber er sah trotzdem ganz gut aus und war in einer grünen Uniform, die ihm angeboren war.
9.6/10 - 56 Bewertungen






Die schönsten Märchen von Andersen












Donations are welcomed & appreciated.


Thank you for your support.